Weihenstephaner Gaerten

Am Sonntang, den 21. Juni, entdeckten die Mitglieder des Gartenbauvereins Schiltberg die lebendige Welt der Weihenstephaner Gärten mit allen Sinnen. 2 Führungen standen auf dem Programm. Bei einer Führung im Sichtungsgarten bekam die Guppe ein breiter Einblick in die Gestaltung, Verwendung sowie Pflege von Stauden und Gehölzen für verschiedene Lebensbereiche. Im Kleingarten erfuhren die Mitglieder allerhand über die Kultur bekannter und seltener Kräuter, Obst- und Gemüsearten, die in vielen bewährten und neuen Sorten angebaut und getestet werden. Interessant waren auch die Informtionen zur Düngung , Mischkultur, Fruchtfolge und Sortenwahl.