Palmkaetzchenkronen binden

Palmsonntag ist der letzte Sonntag vor Ostern, er eröffnet die Karwoche und somit die wichtigste Woche des katholischen Kirchenjahres.
Am Palmsonntag werden Palmbuschen zum Weihen in die Kirche getragen und nach der Prozession im Haus oder in der Wohnung aufgestellt. Sie gehören zu einem Brauch, der vom Einzug Jesu nach Jerusalem erzählt.

Für diesen Anlass hat der Gartenbauverein Schiltberg am 9. April mit 45 Kinder, davon 30 Kommunionskinder, schmucke Palmkätzchenkronen gebunden.