Weihenstephaner Lehrgaerten

Am Sonntag, den 8. August, unternahm der Gartenbauverein Schiltberg eine Besichtigung der Weihenstephaner Gärten. Zuerst stand eine Führung durch den Sichtungsgarten auf dem Programm. Dies ist der informativste und ästhetisch ansprechendster Lehrgarten für Stauden und Gehölze weit und breit. Staudenbeete, schmuckvolle Rabatten, steppenheideartige Pflanzungen, Steingartenanlagen, Teich- und Wasserbecken sowie Gehölzsortimente bieten Anregung für die Gartengestaltung.

Am Nachmittag wurde das Areal des ehemaligen Benediktinerklosters, wo sich mehrere stilvoll arrangierte Gärten befinden, angeschaut.Von der Altstadt aus führt ein idyllischer Spazierweg unter großen Bäumen den Weihenstephaner Berg hinauf.